Fortbildung

Lernen und das Wissen zu gegebener Zeit anwenden,
ist das nicht Glück?
Konfuzius


Wie die Hirnforschung belegt, stehen Lernprozesse und emotionales Erleben in einer engen Wechselwirkung zueinander. Befindet sich der Mensch also in einem Kontext, der das Wohlbefinden unterstützt, soziale Eingebundenheit gewährleistet und Begeisterung für die Lerninhalte erzeugt, sind die wichtigsten Voraussetzungen für eine von Motivation getragene Weiterentwicklung gegeben.

Ein weiteres bedeutsames Prinzip betrifft die Anschlussfähigkeit dessen, was gelernt wird, denn: Alle neuen Informationen verarbeitet unser Gehirn auf Grundlage des bereits Erworbenen. Daher sind eine dialogische Beteiligung, das Erleben von Selbstwirksamkeit und der Transfer in den eigenen Praxiskontext bedeutsame Elemente meiner Seminare.
Die Fortbildungsthemen gliedern sich in vier Bereiche und können gerne auch als Inhouse-Schulungen angefragt werden.

Bereich Pädagogik

  • Die dialogische Rolle und Haltung der Fachkraft
  • Grundlagen einer Reggio-inspirierten Pädagogik
  • Partizipation und Beschwerdeverfahren für Krippen-, Kita- und Schulkinder
  • Raumgestaltung in Krippe, Kita und Hort
  • Der § 8a und das Bundeskinderschutzgesetz: Einschätzung von und Umgang mit Kindeswohlgefährdung
  • Sexuelle Kindesmisshandlung erkennen und handhaben
  • Beziehungsgestaltung und Gesprächsführung mit Eltern

Bereich Hirnforschung

  • Entwicklungspsychologie und ihre neurobiologischen Grundlagen
  • Das gestresste Kind
  • Beziehung, Bindung, Begeisterung: Neurobiologische Aspekte des Lernens und ihre Anwendung in der pädagogischen Praxis
  • Partizipation: Power von „ganz oben“
  • Reggio-inspirierte Pädagogik aus Sicht der Hirnforschung
  • Das adoleszente Gehirn: Wachstum, Chaos und Verletzlichkeit
  • Krisen- und Konfliktmanagement: Hirnprozesse und ihre Beeinflussbarkeit
  • Stress: Entstehung – Folgen – Bewältigungsstrategien
  • Eine (pädagogische) Reise durch das Gehirn – Prinzipien verstehen und übertragen

Bereich Personalführung und Teamentwicklung

  • Die Leitungskraft: Selbstverständnis, Werte und Konzept
  • Die (vielleicht) schönste Seite der Führung: Die Leitungskraft als Coach
  • Instrumente und Methoden der Personalführung und Teamentwicklung
  • Teamentwicklung und das Enneagramm

Bereich Organisationsentwicklung

  • Einrichtungsprofil: Leitbild- und Konzeptionsentwicklung
  • Elterninitiativen im Wandel der Zeit: Mit Team und Eltern in die Zukunft
  • Aufbau und Implementierung sozialer Frühwarnsysteme in pädagogischen Einrichtungen
  • Systemisches Arbeiten in der Kita